Aktuelles

Erfahren Sie hier Neuestes aus dem Geschehen im Bürgerverein und in Dellbrück.

Einladung zum Besuch der Sünner-Brauerei

der Bürgerverein Köln-Dellbrück e.V. freut sich, Sie auch in diesem Jahr zu einem interessanten Besuch einladen zu können.


Wir haben die Möglichkeit, die Sünner-Brauerei in Köln-Kalk zu besichtigen. Die Gründung der Brauerei und Brennerei der Gebrüder Sünner erfolgte 1830 in Deutz als Hausbrauerei und -brennerei einer Gastwirtschaft auf der Deutzer Freiheit. Durch regen Zuspruch wurde dieses Domizil jedoch zu klein, und somit mußte sich die Brauerei eine neue Wirkungsstätte suchen und fand 1858 ein Grundstück an der oberen Kalker Hauptstraße. Und was weiter geschah und bis heute geschieht, werden Sie bei unserer Führung erfahren.

Hierzu laden wir Sie ein, am


Donnerstag, dem 11. Oktober 2018, 18.00 Uhr


mit uns die Brauerei zu besichtigen.
Wir treffen uns um 17.00 Uhr am Dellbrücker Marktplatz . Von dort bringt uns der Bus nach Köln-Kalk, wo wir gegen 17.45 Uhr erwartet werden. Die Dauer der Führung beträgt 75 Minuten.


Leider ist eine Teilnahme mit Rollator oder Rollstuhl, laut Auskunft der Brauerei, nicht möglich. Bitte melden Sie sich bis zum 04. Oktober 2018 wie folgt an: Einzahlung von 10,-- Euro Teilnahmegebühr pro Person auf das Konto des Bürgervereins: 

Bankverbindung: Sparkasse KölnBonn
Iban: DE62370501980001882166
BIC: COLSDE33

oder


Kölner Bank :
Iban: DE10380601867605084018
BIC:GENODED1BRS

Verkehrliche Maßnahmen auf der Dellbrücker Hauptstraße

Sicher haben Sie es schon bemerkt: Auf der Dellbrücker Hauptstraße finden momentan Umbaumaßnahmen statt. Was genau wann, wo und wie umgebaut wird, entnehmen Sie bitte den untenstehenden beiden pdf-Dokumenten.

 

Stadt Köln Anliegerinfo 1

Stadt Köln Anliegerinfo 2

 

 

Bericht von der Jahreshauptversammlung

- Ein Bericht von Heinz Kierdorf -

Die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Köln-Dellbrück e.V. fand am
15.6.2018 im Pfarrsaal von St. Joseph in Köln-Dellbrück statt.
45 Mitglieder wurden vom Vorsitzenden Engelbert Hock um 19.00 Uhr begrüßt. Er
stellte dann die ordnungsgemässe Einladung und auch die Beschlussfähigkeit der
Versammlung fest.
Zuerst begrüßte er als Gast den Vorsitzenden des Fördervereins Kaserne Morslede,
Herrn Jürgen Drees, der in einer kurzen Ansprache die Gründe und die Ziele für
die Gründung des neuen gemeinnützigen Vereins erläuterte.


Im Anschluss daran berichtete der 2. Vorsitzende Heinz Kierdorf im
Geschäftsbericht über den Ablauf des Jahres 2017.


Daran anschliessend trug unser Kassierer Manfred Zeman den Kassenbericht für
das Jahr 2017 vor und erläuterte einzelne wesentliche Posten des Berichtes.
Weder zum Geschäftsbericht noch zum Kassenbericht ergaben sich seitens der
anwesenden Mitglieder irgendwelche Fragen.


Für die Kassenprüfer trug Herr Ludwig Lapp dann den Bericht über die
durchgeführte Kassenprüfung vor. Es wurden keine Mängel festgestellt und der
Versammlung die Entlastung des Kassierers empfohlen. Manfred Zeman wurde
dann von der Versammlung entlastet und für weitere 2 Jahre einstimmig zum
Kassierer gewählt.
Monika Höhn und Ludwig Lapp wurden für ein weiteres Jahr als Kassenprüfer
gewählt.


Daran anschliessend erläuterte Manfred Zeman kurz die Gründe eine vom Amt
geforderte Ergänzung der Satzung. Die Versammlung stimmte der vorgetragenen
Ergänzung ohne Gegenstimmen zu.
Für die anschliessenden Vorstandswahlen wurde Manfred Zeman als Wahlleiter
bestimmt. Er beantragt vor dem Hintergrund der positiven Vorstandsarbeit die
Entlastung des Vorstandes, der die Versammlung ohne Gegenstimmen zustimmte.
Er schlug der Versammlung die Wiederwahl des ersten Vorsitzenden
Engelbert Hock und des 2. Vorsitzenden Heinz Kierdorf vor. Weitere Vorschläge
aus der Versammlung wurden nicht gemacht. Engelbert Hock und Heinz Kierdorf
wurden ohne Gegenstimmen für 2 Jahre wiedergewählt.


Unser bisheriger Schriftführer Ralf Sonntag hat sich aus beruflichen Gründen nicht
mehr zur Wahl gestellt. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde stattdessen unser
Mitglied Renate Brochhagen, die bisher bereits im Beirat aktiv war, zur neuen
Schriftführerin gewählt.


Engelbert Hock dankte zum Abschluss den Beiräten für die gute Zusammenarbeit,
den anwesenden Mitgliedern für die Teilnahme an der Versammlung und lud alle
Anwesenden zu einem kleinen Umtrunk im Foyer ein, wo auch die Möglichkeit zum
persönlichen Gedankenaustausch genutzt werden konnte.

Dellbrücker Familienspaziergang 2018

in diesem Jahr möchte der Dellbrücker Bürgerverein e.V. Sie, Ihre Familie, Ihre Kinder
und Enkel/innen zu einem etwa 2-stündigen geführten Spaziergang einladen.
Herr Hans Michels, den Sie ja alle schon aus der Veranstaltung im letzten Jahr kennen,
wird uns in einem Rundgang vom Thurner Hof aus an der Strunde entlang viele Infos
geben und interessante Geschichten erzählen.
Der Spaziergang endet an dem Vereinsheim der Kleingartenanlage, Thurner Hof,
Mielenforster Str. (gegenüber dem Sportplatz). Hier laden wir Sie zu ein paar
schönen gemeinsamen Stunden herzlich ein. Dort wird gegrillt und es gibt Kölsch vom
Fass, sowie Erfrischungsgetränke.
Der Dellbrücker Familienspazierung findet statt am

Samstag, dem 09. Juni 2018, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Thurner Hof


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie, sich – wegen der erforderlichen
Vorbereitungen – mit dem beigefügten Formular "Anmeldung Grillfest 2018" bis zum 31.05.2018 anzumelden.

Mit freundlichen Grüßen
Bürgerverein Köln-Dellbrück e.V.
Der Vorstand
Engelbert Hock

 

Anmeldung Grillfest 2018.pdf

Mein Herz schlägt für Dellbrück!

Werden auch Sie Mitglied im Bürgerverein Köln-Dellbrück e.V.
Schon seit über 100 Jahren befassen sich die Mitglieder des Bürgervereins mit allen Themen und Fragen, die uns Dellbrücker betreffen und fördern das Schöne, das Liebens- und Lebenswerte in unserem Stadtteil.

Mitglied werden