Immer noch kein "Ört'chen" im Ort

Erlebnisse und Gedanken, die auf dem letzten Bürgerstammtisch zusammengetragen wurden von Hans Reinhardt.

 

Die Dellbrücker nennen ihr Zentrum, welches sich rund um die Dellbrücker Hauptstraße befindet, liebevoll Dorf. Also wenn der Dellbrücker einkaufen geht, dann geht er eben mal ins Dorf. Hier nun eine kleine, wahre Geschichte aus dem Dorf. Nur die Namen sind geändert.

 

Frau Berg geht wie jeden Donnerstag ihren Enkel Paul aus dem Kindergarten abholen. Oma Berg hilft ihrem Paul beim Anziehen der Schuhe, da die Schleife noch nicht so gut klappt, und fragt: Hast du alles? Musst du noch mal zur Toilette? Er hat Mütze und Handschuhe parat und Toilette ist kein Thema. Auf dem Nachhauseweg über die Dellbrücker Hauptstraße merkte Frau Berg, dass sie noch etwas einkaufen musste. Gedacht, getan, man ging eben noch etwas einkaufen. Aber dann geschah das, was beim Einkaufen nicht passieren sollte. Paul musste mal. Oma Berg blickte sich hilfesuchend um und sagte schließlich: Paul, halte noch ein bisschen aus. Wir sind doch gleich zu Hause. Doch so viel Zeit hatte Paul nicht mehr. Es war zu spät. Um Paul‘s Füße bildete sich eine Pfütze. Eine Angestellte des Geschäftes wurde angesprochen und sie nahm sich ohne viel Aufsehen der „Bescherung" an und führte dann Frau Berg mit Paul auf verschlungenen Wegen zu einer Toilette.

 

Warum musste es erst soweit kommen? Das Problem des kleinen Pauls im „Dorf" teilen mit ihm sicher viele Dellbrücker. Warum können sich die Dellbrücker Geschäftsleute nicht dieses Problems annehmen? Deutliche Hinweise auf eine Toilette in den Geschäften oder die Einrichtung einer zentral gelegenen Toilettenanlage fehlen. Mit einer solchen Toilettenanlage kann eine bereits vorhandene oder eine neu eingerichtete Anlage gemeint sein. Die Kosten für den Unterhalt könnten sich die Geschäfte teilen. Die Reinigung bzw. die Reinigungsfrau könnten u.a. von der Benutzungsgebühr von 50 Euro-Cent bezahlt werden.

 

Einen solchen Service sollten die Dellbrücker Geschäftsleute ihren Kunden anbieten. Die Kunden würden es ihnen danken und könnten in größerer Ruhe einkaufen.

 

Aktuell ! Aktuell !

Der Vorstand berichtet!

Bericht über die Besichtigung des Alten Dellbrücker Friedhofs

Bericht über den Besuch der Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (AVG)

Das war der 

Familienspaziergang 2017

Was tut sich in Dellbrück?(aktualisiert am 09.05.2017)

Situationsbericht zum

THURNER HOF

Die letzten Nachrichten!

Aktualisiert im 15.07.2017

Ein ANGEBOT

an alle Dellbruecker

BÜRGERSTAMMTISCH

des Buergervereins

Köln-Dellbrueck e.V.

Termine