Aktuelles

Bericht von Heinz Kierdorf im November 2012

 

Seit einigen Tagen steht an der Ost- und Südseite des Hauses ein Gerüst von dem aus in Kürze verschiedene Dacharbeiten sowie die Überarbeitung der Fassade (Ausfachungen und Holzwerk) erfolgen kann. Diese Arbeiten sind nicht unwesentlich von den Witterungsverhältnissen abhängig.

 

Das äußere Bild des Hauses wird außerdem seit kurzer Zeit durch die neuen weißen Fenster aus Holz mit Isolierverglasung geprägt.

 

Im Innern des Hausess wird weiter an dem Verputz von Decken und Wänden, auf Lehmbasis natürlich, gearbeitet. Diese Arbeiten sind sehr temperaturabhängig.

Da die Heizungsanlage des Gebäudes nicht rechtzeitig fertiggestellt werden konnte, wird seit einigen Tagen die notwendige Arbeitstemperatur durch ein ölbeheiztes Luftheizgerät sichergestellt.

 

Ein Problem stellt während der Bauzeit der Brandschutz dar, da Löscheinrichtungen nicht vorhanden sind. Wir haben die Bauabteilung der Stadt dringend gebeten für eine ausreichende Zahl von Feuerlöschern zur zeitnahen Bekämpfung von Bränden sowie die Anbringung von Rauchmeldern in allen Geschossen zu sorgen.

 

Hoffen wir, daß die Baustelle ohne größere Probleme, wenn auch langsam, fortgeführt werden kann. Wir behalten sie auf jeden Fall, zusammen mit dem Heimatverein, im Auge.

 

 



Aktuell ! Aktuell !

Der Vorstand berichtet!

Bericht über die Besichtigung des Alten Dellbrücker Friedhofs

Bericht über den Besuch der Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (AVG)

Das war der 

Familienspaziergang 2017

Was tut sich in Dellbrück?(aktualisiert am 09.05.2017)

Situationsbericht zum

THURNER HOF

Die letzten Nachrichten!

Aktualisiert im 15.07.2017

Ein ANGEBOT

an alle Dellbruecker

BÜRGERSTAMMTISCH

des Buergervereins

Köln-Dellbrueck e.V.

Termine