Ein Gang über die Dellbrücker Hauptstraße

von Flore, Anna und Julia

 

Das Gesellenhaus von Lara L.

 

Wo heute die katholische Kirche St. Josef steht, stand vor 130 Jahren die Thurner Kapelle. Da aber immer mehr Leute nach Dellbrück zogen, musste sie 1903 erweitert werden.


Daneben gibt es einen Neubau, wo verschiedene Räume und die Katholische Öffentliche Bücherei untergebracht ist. Dort können wir immer interessante Bücher ausleihen und Frau Möbius hilft uns, wenn wir etwas Besonderes suchen.


Als nächstes sind wir in die Metzgerei Höller gegangen, wo an der Kasse noch drei Bilder vom alten Dellbrück hängen. Es war auch ein Bild von der Metzgerei vor 100 Jahren dabei. Obwohl es sehr voll war, durften wir uns die Bilder in Ruhe ansehen.


Nun sind wir die Dellbrücker Hauptstraße entlang gegangen und haben nach alten Häusern wie z. B. dem Gesellenhaus geschaut.

Aktuell ! Aktuell !

Der Vorstand berichtet!

Bericht über die Besichtigung des Alten Dellbrücker Friedhofs

Bericht über den Besuch der Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (AVG)

Das war der 

Familienspaziergang 2017

Was tut sich in Dellbrück?(aktualisiert am 09.05.2017)

Situationsbericht zum

THURNER HOF

Die letzten Nachrichten!

Aktualisiert im 15.07.2017

Ein ANGEBOT

an alle Dellbruecker

BÜRGERSTAMMTISCH

des Buergervereins

Köln-Dellbrueck e.V.

Termine